Weihnachts-Bagaluten-Frühschoppen

"Im Leben gibt's die Bösen und die Guten.
Und die dazwischen, das sind die Bagaluten"
(Definition "Bagalut" á la Torfrock)

Pünktlich um 10:00 Uhr wurden die tapferen Weihnachts-Bagaluten von unseren Vorsitzenden
mit warmen Worten und ebensolchen Getränken begrüßt.

 

Derart motiviert und innerlich gewärmt ging es im Konvoi bis zu den Bahngleisen.
Dort mußte bereits der erste Trecker ins Schlepptau genommen werden.
Danach fuhr man aber zügig gen Grillhütte Warmsen.

Der Bitte, die Trecker auch der Gelegenheit entsprechend zu schmücken,
sind auch fast alle gefolgt. Der eine mehr...

... der andere weniger, bzw. gezielter. Aber geschmückt waren sie fast alle!

Bei der Grillhütte angekommen,
wurde flugs die Heizbirne ausgepackt und entzündet.
Denn: Auch Bagaluten haben es gerne warm...

Der mitgeschleppte Grill lieferte dann auch zügig die bissfeste Grundlage des Frühschoppens.

Bagaluten können durchaus stilvoll feiern!
Man achte auf die weiße Damast-Tischdecke und die Gestecke!

Der Mog ist am Haken und muss jetzt endlich Mitglied werden!

Jetzt wißt ihr auch, warum wir den Pferdeanhänger dabei hatten...
Er war voller Weihnachts-Bunnies!

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit kamen dann doch noch die Schlitten zum Einsatz.

Zur Bilder-Galerie geht es übrigens hier.

Am Ende waren sich alle einig:
Das machen wir nächstes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag wieder!