Kartoffelernte mit den Nachwuchslandwirten

Bei unserer Kartoffelernte hatten wir Verstärkung durch die Kinder aus
den Kindergärten Hauskämpen und Großenvörde.


 Der morgendliche Begrüßungskreis und das Begrüßungslied gehören
zum festen Ritual bevor es bei herrlichem Wetter mit der Ernte begann.


Nach einigen erklärenden Worten von Helmut wurde nachgeschaut ob sich unter
den Reihen, die Kinder im Frühjahr gepflanzt hatten, überhaubt etwas getan hatte

 
Gebannt verfolgten die Kinder was der Roder zu Tage förderte.
So viele Kartoffeln sind aus Ihren Pflanzkartoffeln geworden.
 


Mit vereinten Kräften wurde alles an Kartoffen aufgelesen und
Körbeweise auf den Anhänger verladen.
 


Nun mußten die Kartoffeln noch sortiert werden. Wer jetzt noch Kraft
 übrig hatte durfte die Sortiermaschine per Muskelkraft antreiben.

 


Nach dem Sortieren wurden die Kartoffeln in Säcke abgefüllt. Dann konnte jeder der Teilnehmer
einen dieser Säcke mitnehmen. Die größten Erdäpfel werden in den Kindergärten
zu einer Portion Kartoffelbrei gekocht.
 


Zu guter Letzt wurde mit dem vollbesetzten Anhänger eine Ehrenrunde um den Platz gedreht.
Dann waren auch schon die Eltern da um unsere Erntehelfer abzuholen.

Weitere Bilder vom Kartoffelauflesen gibt es hier.

zurück